Die Raupe Kunterbunt soll wachsen

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Spaziergänger.

Wie geht es euch? Zur Zeit müssen viele Kinder zu Hause betreut werden. Nebenher sitzen viele Erwachsene auch noch im Homeoffice. Alle sozialen Kontakte sind eingeschränkt. Da ist es schwer, ein Gefühl für Gemeinschaft zu entwickeln. Doch diese Zeiten beweisen etwas anders: Trotz Isolation finden wir zusammen.

Deshalb sind alle eingeladen, an einem kleinen gemeinsamen Projekt mitzumachen: Das hier ist die Raupe Kunterbunt. Bemalt einen Stein besonders schön und legt ihn einfach dazu. Wir freuen uns, die Raupe wachsen zu lassen. Vielleicht schaffen wir es ja bis zum Bäcker? Die Hofeinfahrten müssen natürlich frei bleiben … Die Anwohner bitten wir, die Steine liegen zu lassen.

Viel Spaß! Erzählt es weiter!

Hier die ersten Bilder. Wir hoffen, wir können euch bald mehr Steine auf dem Weg zur Bäckerei zeigen und freuen uns auf euer „Mitmachen“ 😉.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.