Rückblick auf 2021

Viel los war in den vergangenen Monaten. Nicht nur aber auch in der Hasselbachschule. Da kam das vielleicht Wichtigste zu kurz. Zumindest auf unserer Webseite, die von Corona und den sich immer wieder ändernden Maßnahmen beherrscht wurde. Doch es gab auch die …

Verkehrserziehung Klasse 4

Alle an der Prüfung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse bestanden erfolgreich die theoretische und praktische Fahrradprüfung. Herzlichen Glückwunsch!


Schwimmen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie konnte das Schulschwimmen durchgeführt werden. Die vierte Klasse geht bis Halbjahresende schwimmen, danach wird bis Mai die 3. Klasse am Schwimmunterricht teilnehmen. Bis zu den Sommerferien findet dann regulärer Sportunterricht statt, um die Schüler auf die Bundesjugendspiele vorzubereiten.


Apfelsaft

Die Flex-Klassen lernten im Sachunterricht den Apfel und seine Bestandteile kennen. Dazu passend kam Familie Lehmer im November mit ihrer Apfelsaftpresse in die Schule. Die Kinder brachten dafür Äpfel mit. Zuerst wurde den Kindern gezeigt, welche Arbeitsgeräte zur Herstellung von Apfelsaft genutzt werden. Danach durften sie selbst tätig werden und haben ihre Äpfel zerkleinert und diese dann anschließend in der Apfelsaftpresse mit ihrer eigenen Kraft gepresst. Die Kinder waren mit sehr viel Freude dabei und ihnen hat ihr selbstgemachter Apfelsaft sehr gut geschmeckt.


Vorlesetag

Am 19. November 2021 beteiligte sich die Hasselbachschule an dem – von der „Stiftung Lesen“ initiierten – bundesweiten Vorlesetag. Im Rahmen dieses Vorlesetages bekam jede Klasse vorgelesen. Ob bei Tee, Plätzchen in gemütlichen Kuschel-Ecken oder einfach so – „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“, „Pünktchen und Anton“, „Trau dich Koala“ und „Die kleinen Leute von Swabedoo“ luden zum Lauschen, Austauschen und Malen ein. Schön war’s!


Lerngang mit Herrn Eichhorn

Im Rahmen des Sachunterrichts-Themas „Unser Ort hat eine Geschichte“ unternahm die dritte Klasse einen Lerngang durch Habitzheim. Geführt wurden sie von Herrn Eichhorn, der nahezu alle Fragen der kleinen Erdmännchen beantworten konnte. Der Rundgang begann an der Hasselbachschule, die ja nun schon einige Jährchen und eine bewegte Geschichte auf dem Buckel hat, und endete am ehemaligen Backhäuschen. Es war wie immer ein sehr kurzweiliger Vormittag, durch den die Kinder „ihr“ Habitzheim nun vielleicht mit anderen Augen sehen werden. Vielen Dank dafür!


Das Weihnachtsprojekt

Am 17. Dezember fand der jährliche Weihnachtsprojekttag statt. In den ersten zwei Schulstunden bastelten die Schüler Weihnachtsdekoration, spickten Orangen mit Gewürznelken oder spielten in der Sporthalle Weihnachtsfußball.


Abschlusssingen

Am letzten Schultag fand am Ende der 3. Stunde das Weihnachtssingen auf dem Schulhof statt. Im Musikunterricht wurde hierfür in den letzten Wochen fleißig geprobt. In diesem Rahmen erhielt jedes Kind ein vom Förderverein gepacktes Weihnachtstütchen. Hierfür bedanken wir uns auch im Namen der Kinder bei den Mitgliedern des Fördervereins, durch deren Beiträge solch kleine Überraschungen getätigt werden können. Vielen Dank!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.